Netzteil

 

 

Innovative Apparaturen | Timothy Druckrey
Zur Ideologie und Dogmatik des „Neuen“

Mit Körpereinsatz im Default-Modus | Franz Thalmair
Zur künstlerischen Arbeit von Constant Dullaart

Porträts im 21. Jahrhundert | Bronac Ferran, Alessandro Ludovico
Was macht die Kunst mit Gesichts(v)erkennungssoftware?

Die Welt als Spiel | Julia Gwendolyn Schneider
Im World Game Lab des Richard Buckminster Fuller Institute soll ein nachhaltiger Umgang mit der Erde erprobt werden

Die Methode Fowler | Christian Höller
Zu den Porträtfilmen des Künstlers, Filmemachers und Musikers Luke Fowler

Bedrohliche Fake-Nachrichten | Herwig G. Höller
Das anonyme Medienkunstprojekt fognews.ru kündet von Russlands neuer Instabilität


   
     
 

Hauptteil

 

 

retaped Rape | Fiona Rukschcio
Bildstrecke

Kunst in der Krise | Rahma Khazam
Drei Gespräche zu objektorientierten Ansätzen in der Kunst

Grand dehors? | Pascal Jurt
Ein Gespräch mit dem Amerikanisten Ridvan Askin über Spekulativen Realismus und objektorientierte Philosophie

Fließband der Subjektivität | Max Jorge Hinderer
Zu Félix Guattaris Konzept des integrierten Weltkapitalismus (IWK)

Wir sind nie allein gewesen | Susanne Karr
Zur anhaltenden Strahlkraft von Animismus

Ein Knotenpunkt von vielen | Tim Stüttgen
Interview mit der Queer-Theoretikerin Jasbir K. Puar zu Fragen des Posthumanismus

Gastbeitrag Conzepte | Billy Holiday/Rúbia Salgado

Sterne, Streifen und Champagnergläser | Danh Võ
Bildbeitrag

   


     
 

Reviews

 

 

Barcelona:
Babak Afrassiabi/Nasrin Tabatabai | Juliane Debeusscher
Seep

Bregenz:
Florian Pumhösl | Rachel Mader
Räumliche Sequenz

Graz:
Abstrakte Versatzstücke und konkrete Umsetzungen | Herwig G. Höller
Zum umfangreichen Ausstellungsprogramm des steirischen herbst 2012

Istanbul:
Şener Özmen | Sureyyya Evren
Zero Tolerance

Palästina:
Qalandiya International | Alia Rayyan
1. Kunstbiennale Palästina

Karlsruhe:
Vidéo Vintage 1963–1983 | Dietrich Heißenbüttel
Eine Auswahl von Gründungsvideos aus der Sammlung des Centre Pompidou Paris

Mechelen:
Newtopia: The State Of Human Rights | Hedwig Saxenhuber

Paris:
Roman Ondák | Monika Vykoukal

Stuttgart:
Acts of Voicing | Katrin Mundt
Über die Poetiken und Politiken der Stimme

Tbilisi:
Tbilisi Triennale | Michael Hauffen

Wien:
Keine Zeit | Christian Egger
Erschöpftes Selbst/Entgrenztes Können

Wien:
Alejandro Cesarco | Yuki Higashino

   
     
 

Lektüre

 

 

Armin Krishnan :
Gezielte Tötung
Die Zukunft des Krieges

Hans-Ulrich Reck:
Pier Paolo Pasolini
Poetisch-Philosophisches Portrait

metroZones – Center for Urban Affairs (Hg.):
Faith is the Place – the Urban Cultures of Global Prayers

Hofstetter Kurt:
ZART una cantata moebius

Angelika Bartl:
Andere Subjekte
Dokumentarische Medienkunst und die Politik der Rezeption